Archiv für Februar 2011

Heiratsantrag einmal anders

Ein Beitrag zum Themengebiet Designer, mediaboxx, geschrieben am 26. Februar 2011 von polly

Heiratsantrag per pop-up

Bewegliche Bilder für artige Kinder : Staatsbibliothek Berlin

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, Ausstellungen, geschrieben am 22. Februar 2011 von pippo

Themenführung am 5.3.2011

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten “Für Forschung und Kultur. 350 Jahre Staatsbibliothek zu Berlin

findet am Samstag, 5. März 2011 um 11.30 Uhr im  Haus der Staatsbibliothek Unter den Linden 8  10117 Berlin eine Themenführung mit dem Titel

Bewegliche Bilder für artige Kinder : Spiel- und Bewegungsbilderbücher aus der Kinder- und Jugendbuchabteilung

statt. Referentin ist Carola Pohlmann, Leiterin der Kinder- und Jugendbuchabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin.

Livres en forme(s) : pop-up & compagnie : Toulouse

Ein Beitrag zum Themengebiet Ausstellungen, geschrieben am 22. Februar 2011 von polly

Livres en forme(s)  :  pop-up & compagnie

La médiathèque José Cabanis (Teil der Bibliothek in Toulouse) und drei weitere Bibliotheken veranstalten vom 23.10.2010 – 19.12.2010 in Toulouse eine Ausstellung rund um das pop-up Buch mit Werken  unter anderem von Philippe UG ,  Diane de Bournazel , Katsumi Komagata und Kveta Pacovska. Begleitet wird der Reigen von einer Reihe weiterer Aktionen und Gesprächen.  Zur Ausstellung erscheint ein einführender Film.

Nachtrag  20.02.2011

Die Bibliothek Toulouse hat einen kurzen, aber recht informativen Kurzkatalog online gestellt.

Und noch eine richtige Delikatesse obendrauf:
Les 100000 Metamorphoses de Mr. Clown ist als interaktive online-Animation ungekürzt und in hervorragender Bildqualität zugänglich. Das Kombinationsbuch (in deutschen Ländern immer noch gerne unzutreffend als Spielbilderbuch bezeichnet) ist gegen 1900 im Verlag Capendu erschienen. Auf 10 horizontal dreigeteilten Seiten werden jeweils Teile verschiedener Figuren zum beliebigen Kombinieren angeboten. Das Prinzip hat sich bis heute erhalten und erfreut sich immer noch einer gewissen Beliebtheit.
Leider ist über den Verlag Capendu recht wenig bekannt, insbesondere seine internationalen Verpflechtungen (auch und insbesondere nach Deutschland und England) sind wenig aufgearbeitet. Informationen und Hinweise zur Verlagstätigkeit sind gerne willkommen.


(C) 2011 Bibliothéque Toulouse

Dank – Merci an  Boutique du livre animé

Sonnenuhr von FRÖSI

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, Antiquariat, Verschiedene, geschrieben am 15. Februar 2011 von polly

Es ist nicht zu übersehen, der Frühling naht, die Tage werden länger und die Sonne lacht. Zeit sich um eine neue Sonnenuhr zu kümmern.

Dem geneigten Leser sei die Selbstbau-Sonnenuhr von FRÖSI anempfohlen. Ein Blatt als pdf heruntergeladen, einige wenige Handgriffe und jeder weiß, was die Uhr geschlagen hat (bitte keine mails, dem Verfasser ist bekannt,  daß Sonnenuhren nicht schlagen können). FRÖSI, das Magazin für Kinder und solche, die es werden wollen aus den östlichen Gefilden Deutschlands hat leider schon lange sein Erscheinen eingestellt und seitdem warten wir vergeblich auf neue Bastelideen, Weihnachtskalender, Bastelstreifen….. Ein Besuch auf der webseite von ddr-comics ist nicht für (N)ostalgiker eine Fundgrube.

Wie spät ist es?

(c) Illustration FRÖSI

Origamic Architecture : Amazingpopup

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, Anleitungen ~ Vorlagen, mediaboxx, pop-up Buch, geschrieben am 12. Februar 2011 von polly

Origamic Architecture ist etwa seit den 80er Jahren bekannt und geht auf Masahiro Chatani vom Tokyo Institute of Technology zurück. Es gibt hierzu eine Reihe von Büchern mit Anleitungen. So bietet auch Amazingpopup derzeit als  ebook drei Titel mit verschiedenen pdf-Vorlagen an.

Siehe zu Origamic Architecture auch den englischen wikipedia Beitrag mit weiteren Links

siehe auch die Videos von amazingpopup

Tony Wolf : Cuccioli del mondo

Ein Beitrag zum Themengebiet Neuerscheinungen 2010, mediaboxx, pop-up Buch, geschrieben am 3. Februar 2011 von pippo

Neuerscheinung

Cuccioli del mondo : Libro pop-up

Tony Wolf hat hier für einen italienischen Verlag ein Werk in der Art der Stehaufbücher Voijtech Kubastas geschaffen. Auf 24 Bildern (das ist derzeit wohl Rekord für diese Art des Papierdesigns) führt uns Wolf in die Tierwelt ein und zeigt uns Tiere aller Art mit ihren Kindern. Anna Casalis hat die Texte beigesteuert. Ein sehr fröhliches, recht aufwendiges pop-up Buch, noch dazu recht preiswert. Empfehlenswert.

Hans Hartung : Vortrag Stadtmuseum Hattingen

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, Ausstellungen, geschrieben am 3. Februar 2011 von pippo

Hans Hartung hat bereits einige sehr bemerkenswerte Ausstellungen zum Thema pop-up Buch  ins Leben gerufen und zählt zu den sachkundigsten Sammlern hierzulande.  Am 24. März findet im Hattinger Stadtmuseum sein Vortrag mit Buchdemonstrationen statt.

Pop-up: Bücher werden „lebendig“

Ist Ihnen schon einmal ein Käfer aus einem Buch entgegengeflogen? Oder hat ein Esel zwischen den Buchseiten mit den Hinterbeinen nach Ihnen ausgekeilt? Solche und andere Überraschungen mit dreidimensionalen Papierfiguren will der Hattinger Pop-up-Bücher-Sammler Hans Hartung in einem Vortrag „zum Leben erwecken“. Dabei werden nicht nur Kinderbücher gezeigt, sondern auch moderne zusammenklappbare Skulpturen sowie die kulturhistorische Entwicklung der Pop-up-Bücher erläutert.

Der Vortrag mit Vorführung der entsprechenden Bücher findet am Donnerstag, 24. März, 18 Uhr, im Vortragsraum des Stadtmuseums statt. Die Veranstaltung des Fördervereins Stadtmuseum ist für jedermann offen. Der Eintritt kostet 3,00 €, Fördervereinsmitglieder können gratis teilnehmen.(c) 2011 Hans Hartung


Peter Dahmen : Amazing Pop Up Card

Ein Beitrag zum Themengebiet Anleitungen ~ Vorlagen, mediaboxx, geschrieben am 2. Februar 2011 von polly

Peter Dahmen gibt eine anschauliche Anleitung zur Herstellung einer ansprechenden, aber recht leicht zu erstellenden po-up Karte einschließlich Vorlage.

Template can be downloaded here.(PDF, 61 KB)

Pop-Up Karten : Sammlung Long-Huei You

Ein Beitrag zum Themengebiet mediaboxx, geschrieben am 2. Februar 2011 von pippo

Ein sehr informativer Einblick in die fernöstliche Gestaltungswelt:

Pop-up Karten aus der Kollektion von Mr. Long-Huei You