Archiv für März 2013

starwars pop up book

Ein Beitrag zum Themengebiet mediaboxx, geschrieben am 27. März 2013 von polly

3D Zoetrope “Get Animated”

Ein Beitrag zum Themengebiet Animation, mediaboxx, geschrieben am 17. März 2013 von polly

Gramophone Cinema / Kinephone / zoetrope early animation

Ein Beitrag zum Themengebiet Animation, mediaboxx, geschrieben am 17. März 2013 von samson

Thai Animal Myths

Ein Beitrag zum Themengebiet mediaboxx, geschrieben am 16. März 2013 von polly

Otfried Preußler – Großzügige Schenkung seines Archivs

Ein Beitrag zum Themengebiet Verschiedene, geschrieben am 13. März 2013 von samson

Otfried Preußler – Großzügige Schenkung seines Archivs

Zum Ende des letzten Jahres schenkte der Kinderbuchautor Otfried Preußler seinen schriftstellerischen Nachlass sowie umfangreiche Korrespondenzen zu seinem Werk der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz. Als besonderer Schatz finden sich unter den vielen Briefen an Preußler zahlreiche von Kindern verfasste, in denen sie dem Autor ihre Ansichten zur kleinen Hexe, zu Krabat, zum kleinen Wassermann und natürlich zum Räuber Hotzenplotz mitteilten. In über 100 Umzugskartons befinden sich die Materialien zu seinem Werk und die Dokumentation seiner Wirkung auf Generationen von Kindern und Erwachsenen. Der Nachlass muss jetzt erkundet und verzeichnet werden, für Herbst 2013 bereitet die Bibliothek eine Präsentation für die Öffentlichkeit vor.

Die äußerst großzügige Schenkung des Nachlasses nach Berlin ist für die Erforschung des Werkes des großen Kinderbuchautors des 20. Jahrhunderts von unermesslichem Wert. (c) Pressemitteilung Staatsbibliothek zu Berlin – PK (2013)

The Anatomy & Physiology of the Female Generative Organs and of Pregnancy

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, mediaboxx, geschrieben am 12. März 2013 von polly

The Anatomy & Physiology of the Female Generative Organs and of Pregnancy

Titel mit zerlegbaren Modellen (Schichtbildern) haben insbesondere um 1900 eine weltweite Verbreitung gefunden und finden sich in vielen internationalen Titeln. Sehr häufig wurden diese Werke in Deutschland – vorwiegend in den Verlagen J. F. Schreiber und Löwensohn – gedruckt und dann in fremdsprachlichen Ausgaben im Ausland vertrieben. Der folgende Titel mit dem Hinweis Printed in Germany fand seinen Weg nach Indien – die damalige Britische Kolonie – und wurde von einem Medical Store in Calcutta vertrieben.

Siehe auch Der menschliche Körper in zerlegbaren Modellen und Schreiber Verlag : Der männliche / weibliche Körper

100 Years of Pop-Up and movable books 1890s – 1990s

Ein Beitrag zum Themengebiet Ausstellungen, mediaboxx, geschrieben am 10. März 2013 von samson