Archiv für Mai 2013

Literaturwerkstatt Berlin “Wozu Poesie?”

Ein Beitrag zum Themengebiet Ausstellungen, geschrieben am 22. Mai 2013 von samson

Unterstützen Sie die Ausstellung “Wozu Poesie?”

Die Literaturwerkstatt Berlin unternimmt erstmalig den Versuch, ein Projekt im poesiefestival berlin mittels „Crowdfunding“ auf die Beine zu stellen. Diese Form hofft darauf und lebt davon, dass möglichst viele Menschen sich für ein Projekt begeistern können und bereit sind, etwas zu dessen Gelingen beizutragen. Um die Ausstellung “Wozu Poesie?” in vollem Umfang verwirklichen zu können, benötigen wir noch Unterstützung. Bei unserer Crowdfunding-Aktion kann jeder mitmachen. Auch kleine Beträge helfen. Näheres dazu mit Beschreibung, video und photos unter http://wemakeit.ch/projects/wozu-poesie?

HELDEN – Eine Ausstellung für Kinder von 4 bis 14 Jahren

Ein Beitrag zum Themengebiet Ausstellungen, geschrieben am 6. Mai 2013 von samson

HELDEN – Eine Ausstellung für Kinder von 4 bis 14 Jahren

Sonderausstellung der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen 29. März bis 21. Oktober 2012

Es heißt, Helden hätten herausragende Eigenschaften und besäßen lobenswerte Fähigkeiten, sie handelten mutig im Namen einer guten Id ee. Es gibt sie real und fiktiv. Jedes Jahrhundert, jede Generation be stimmt ihre Helden neu. Wo kommen sie her? Wie werden Helden gemacht? Warum brauchen wir Helden? Fast täglich berichten Medien über neue Helden und Heldentaten. Jede Woche kämpfen Hunderte von ihnen im Kinderfernsehen, im Kino und in Computerspielen für eine bessere Welt. Die Deutsche Kinemathek – Muse um für Film und Fernsehen greift mit ihrer vierten Kinder- ausstellung dieses Thema auf, geht dem Heldenmythos nach, stellt heldenhafte Figuren verschiedenster Medien sowie solche aus dem wahren Leben vor. Weiterlesen »

Robert Sabuda : The little Mermaid

Ein Beitrag zum Themengebiet Bücher, Designer, Neuerscheinungen 2013, pop-up Buch, geschrieben am 3. Mai 2013 von polly

Robert Sabuda : The little Mermaid

Neuerscheinung im Verlag Simon und Schuster  ISBN-10: 1471118584 ISBN-13: 978-1471118586

Robert Sabuda takes readers on a magical journey under the sea in this pop-up adaptation of the beloved fairy tale The Little Mermaid. Amazing three-dimensional paper structures pop off the page, bringing this underwater adventure to life. This visually stunning story of true love, adventure and sacrifice is sure to become a favorite in every family’s library.

Luna – Sebastian Münster : Organum uranicum (Basel 1536)

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, geschrieben am 2. Mai 2013 von polly

Luna – Sebastian Münster : Organum uranicum (Basel 1536)

Die Universitätsbibliothek Wien hat Luna zum Objekt des Monats Mai 2013 erkoren. Sebastian Münster (1488-1552) war Universalgelehrter und Humanist. Münsters „Organum uranicum“ beinhaltet 20 Holzschnitte, 14 Volvellen sowie 14 Tabellen und sollte die Möglichkeit schaffen, für jede Stunde und jeden Tag der Jahre 1536 bis 1571 den Stand und die Bewegung der sieben alten Planeten zu berechnen. Volvelle (mit großformatiger Abbildung) und Werk sind auf der webseite ausführlich beschrieben.

Aufgedeckt und rumgedreht – Bewegte Geschichten auf fliegenden Blättern

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, Ausstellungen, geschrieben am 2. Mai 2013 von samson

Aufgedeckt und rumgedreht – Bewegte Geschichten auf fliegenden Blättern

Zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007 präsentierte das Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik in Berlin eine Ausstellung zu besonderen Flugblättern der Frühen Neuzeit. Gezeigt wurden großformatige Reproduktionen von Exemplaren mit Klappen und Drehscheiben. Ergänzend zur Ausstellung wurde als Dokumentation eine vorzüglich gestaltete webseite erarbeitet, die neben Informationen zu den gezeigten Druckwerken eine interaktive Darstellung anbietet. Sämtliche Texte können hier nachgelesen, die jeweiligen Flugblätter betrachtet, per Mausklick gedreht oder geklappt werden. Nur am Rande: es ist schon bemerkenswert, Flugblätter mit bewegbaren Gestaltungsmerkmalen, die vor einigen hundert Jahren in die Welt gesetzt wurden heute im world wide web wiederzufinden. Verändert hat sich die Präsentation und die Technik, geblieben ist die Funktion der Blätter. Mit etwas guten Willen kann man sogar die Themen wie die Blätter zur Mode oder Erotik in unserer Zeit ansiedeln. Vielen Dank für den Hinweis an Dr. Jörn Münkner, der bei Konzeption und Text an dieser Ausstellung beteiligt war.


Animated optical illusion tutorial with plan

Ein Beitrag zum Themengebiet Anleitungen ~ Vorlagen, mediaboxx, geschrieben am 1. Mai 2013 von polly